Buchtipp oder Wie ist Freudeschenken e.V. strukturiert?

Ulla Strauß Blog 0 Comments

Fühlst Du dich manchmal machtlos, so, als ob es auf dich überhaupt nicht ankommt und bist irgendwie schlecht drauf (deshalb)? Das liegt nicht unbedingt an Dir, vielleicht stecken hierarchische, seelenlose Strukturen dahinter, die dich lähmen.

ALLEINE UNTER VIELEN

Bestimmt kennst du das: man sitzt ewig in einem Meeting, zum Beispiel bei der Arbeit, einer Eigentümer- oder Mitgliederversammlung und es kommt nichts dabei heraus, man kann sich nicht mal mehr auf einen vernünftigen Kompromiss einigen – alles dreht sich im Kreis, keine Kreativität …

Nicht selten geht man durchs Leben und hat den Eindruck, alle sind nur auf sich selbst fixiert: diese Fahrradfahrer immer… die Autofahrer nehmen auch keine Rücksicht… diese Fußgänger, die sich ständig bei Rot über die Ampel drängeln… und so weiter.

Jeder hat seine eigenen Vorteile im Blick, isoliert sich damit von den anderen Menschen und trennt sich vom (Miteinander-)Leben ab. Ok, kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, denn wo der Riss ist, da ist die Heilung. Und außerdem kann man „Jetzt radikal umdenken“.

UNSER LESETIPP

Wenn du bis dahin öfters genickt als den Kopf geschüttelt hast, dann könnte Frederic Laloux‘ Reinventing Organization ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für Dich sein – zwischenzeitlich auch in Deutsch erhältlich. Aber Vorsicht: Die Lektüre kann deinen Blick auf Wirtschaft und Gesellschaft und dein eigenes Leben verändern.

Die zentrale Frage des Buches lautet: Wie könnte Zusammenarbeit ganz anders aussehen?

Insgesamt werden in „Reinventing Organizations“ dazu zwölf evolutionäre Organisationen aus verschiedenen Ländern, ganz unterschiedlicher Größe und in diversen Branchen vorgestellt. Was diese Unternehmen gemeinsam haben, sind drei strukturelle Durchbrüche:

  1. Selbstführung
  2. Suche nach Ganzheit und
  3. evolutionärer Sinn

Basis für diese Durchbrüche ist: Vertrauen; das Vertrauen in den natürlichen Wunsch jedes Menschen, eigenständig, kreativ und selbstverantwortlich mit seinem Tun zur Entfaltung des Lebens beizutragen. Und das will jeden Tag neu geübt sein – darum vertrauen wir auch in den Lernprozess, der uns durch die Entwicklung unseres Bewusstseins trägt.

 

Diese Gemeinsamkeit teilt auch Freudeschenken e.V. mit dem in „Reinventing Organization“ vorgestellten Unternehmen.

Für mich ist es ein besonderes Buch. Empfohlen hat es mir Martin, der unter anderem hier bei Freudeschenken e.V. Mitgestalter ist.

Wenn du es liest, melde dich mal. Gruß und Dank, Ulla

 

Photo by Christin Hume on Unsplash

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.