9 Fragen an das Team von Freudeschenken: Martin Hubschneider

Laura Strauss Blog 0 Comments

Wir möchten, dass Ihr uns, die „Menschen hinter Freudeschenken“, besser kennen lernt und erfahrt, warum Freudeschenken eine Herzensangelegenheit für uns ist. Darum haben wir ein kleines Interview vorbereitet, mit dem wir verschiedene Mitgestalter aus unserem Team überraschen. Der erste in dieser Reihe ist Martin Hubschneider – warum er den Anfang machen „musste“, das beantwortet er selbst mit der ersten Frage.

1. Was machst du bei Freudeschenken?

Ich habe die Initiative gestartet und die ersten Mitgestalter gesucht. Als Vereinsvorsitzender trage ich nicht nur Verantwortung sondern bringe mich sehr gerne in die Gestaltung neuer Projekte ein. Außerdem freue ich mich über jeden Freudeschenker!

2. Welche Rolle passt am besten zu dir?

⚪ Glücksbringer
⚪ Freudestifter
🔘 Mitgestalter
⚪ Herzöffner
⚪ Freudeschenker

3. Was hat dich dazu bewegt Mitgestalter bei Freudeschenken zu werden?

Wir können gemeinsam eine Bewegung starten, die Freudeschenken-Projekte initiert und fördert und damit einen ganz wichtigen Beitrag zu Vernetzung und mehr Verständnis zwischen den Menschen leistet. Außerdem machen ausgesprochen interessante Menschen bei Freudeschenken e.V. mit. Das allein schenkt auch mir Freude.

4. Unterstützt du auch noch andere soziale Projekte? Wenn ja, welche?

Ja, unterschiedliche. Regelmäßig Kinderpatenschaften (Mädchen) bei Plan e.V.

5. Welche Themen und Projekte sind für dich besonders wichtig und unterstützenswert?

Themen, die das Bewußtsein der Menschen verändern und nachhaltige Strukturen ohne weitere Unterstützung aufbauen. Insbesondere gehören Bildungsprojekte für Kinder dazu.

6. Welchen Beruf übst du aus?

Mitgestalter unserer gemeinsamen Zukunft. u.a. als Gründer und Vorstand der CAS Software AG

7. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Austausch mit Menschen, Natur erleben, Sport, Energiesammeln beim Eintauchen in neue Wissenswelten, Innovationen aus- und durchdenken und die Welt retten.

8. Wie könnte man dir Freude schenken?

Oh, da gibt es so viele Möglichkeiten. Z.B. in dem man sich bei Freudeschenken e.V. engagiert und Lebensfreude teilt und dadurch selbst mehr Lebensfreude gewinnt.

9. Was ist „Freude“?

Freude ist ein wunderbares Gefühl des Wohlbefindens (Well-Being) und für mich ganz definitiv eine Heilkraft, die unsere körperliche, geistige und soziale Gesundheit fördert.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.